Individuelle Anti-Schnarchschiene – In der Nacht schlafen Sie viel besser

Individuelle Anti-Schnarchschiene

Individuelle Anti-Schnarchschiene, auch Protrusionsschienen genannt, können viele der häufigsten nächtlichen Verengungen direkt oder indirekt aufweiten. Vor dem Anlegen einer Individuelle Anti-Schnarchschiene ist jedoch eine genaue Diagnose mittels Schlafendoskopie mit entsprechender Therapiesimulation sinnvoll, damit die Fehlstruktur nicht versehentlich behandelt wird, da Schnarchen und Apnoe durch ganz unterschiedliche Ursachen und Strukturen verursacht werden können.

Individuelle Anti-Schnarchschiene

Die Schiene wird individuell und schrittweise im Schlaflabor angepasst

Zunächst einmal muss die Individuelle Anti-Schnarchschiene, wie jede andere Schiene oder Prothese auch individuell an die vorhandenen Zähne bzw. den Kieferkamm angepasst werden, damit sie druckfrei und schmerzfrei und natürlich trotzdem ausreichend fest sitzt. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit muss dann das Ausmaß der Vorverlagerung durch den Schlafmediziner schrittweise angepasst werden. Dies erfordert Kenntnisse sowohl in der Zahnmedizin, der Physiologie der Kiefermuskeln und -gelenke als auch in der Schlafmedizin. Nach der endgültigen Einstellung nach klinischen Kriterien ist dann eine nächtliche Kontrolle notwendig, mindestens als ambulante Polygraphie oder genauer als Polysomnographie im Schlaflabor.

Was kostet eine solche Schiene?

Die Kosten für eine Individuelle Anti-Schnarchschiene, einschließlich ihrer Anpassung, variieren von den Modellen zu Modellen und liegen zwischen 200 Euro und 1.000 Euro. Die Kosten werden nur selten von den Krankenkassen übernommen, und das auch nur nach einer vollständigen Schlafdiagnose und einer Anpassung durch einen Zahnarzt.

Welche Nebenwirkungen die sich positiv äußer hat eine solche Schiene?

Eine Individuelle Anti-Schnarchschiene dient hauptsächlich dazu, das Schnarchen zu verhindern. Allerdings hat es auch einige positive Nebenwirkungen. So wird beispielsweise Zähneknirschen (Bruxismus) vermieden. Eine Individuelle Anti-Schnarchschiene kann auch eine laufende CPAP-Therapie beim obstruktiven Schlafapnoe-Syndrom unterstützen, indem sie die Atemwege frei hält.

Wenn Sie Sachprobleme auf Grund Ihres Schnarchens haben, dann sind Sie bei uns richtig. Wir beraten Sie rund um die Individuelle Anti-Schnarchschiene.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*